Kinder

2 AD (Amitié et Action pour le Développement) in Togo

Aufklärungskampagne, Fußballprojekt und Betreuungsprogramm für Aids-Waisen.

  • Ansatz
  • Aktueller Stand
  • Partnerinnen/ Partner

Zusammen gegen Aids: Von der Straße auf den Platz und die Schule

Straßenkinder oder Aids-Waisen wachsen ohne feste soziale Bindungen auf. Sie verlieren häufig jegliches Vertrauen zu anderen, sind auf sich allein gestellt und täglich mit dem eigenen Überlebenskampf beschäftigt. Durch Fußball lernen sie, mit anderen gemeinsam etwas zu leisten und wieder Vertrauen zu schenken. Sie erfahren, dass sie zu etwas nütze sind – und das Allerwichtigste: Das Leben kann auch richtig Spaß machen!

Fußball soll Mut machen und Perspektiven für Kinder und Jugendliche, die unter den Auswirkungen von Krankheiten, Kriegen oder ethnischen Konflikten aufwachsen müssen, schaffen. Auf den Bolzplätzen in den verschiedenen Stadtteilen und Vororten Lomés wurden Fußballteams aus Aids-Waisen und Straßenkindern gebildet. Diese werden von einem ausgebildeten Fußballtrainerinnen und -trainern betreut. Fußballturniere mit Mannschaften aus den anderen Stadtteilen werden organisiert und bringen so die Kinder und Jugendlichen „von der Straße auf den Platz“. Trainingseinheiten werden zudem auch in meist spielerischer Form für die Aids-Aufklärung und -Prävention genutzt.

Auch in Togo ist HIV immer noch weit verbreitet. Das Projekt „Zusammen gegen Aids“ will die Zahl der HIV-Positiven durch veränderte Verhaltensweisen in den Zielgebieten reduzieren und die ländliche Bevölkerung über Aids aufklären. Mit der Kampagne führen sie mittels eines mobilen Straßentheaters unterhaltsame Sketche an belebten Plätzen wie Märkten oder Bahnhöfen auf. Hierbei werden alltägliche Situationen dargestellte, wie man sich mit dem HI-Virus infizieren kann. Zusätzliche werden Kondome, T-Shirts und Flugblätter mit leicht verständlichen Abbildungen verteilt, die das Thema leicht verständlich und einprägsam vermitteln. Außerdem betreut das Projekt Waisen, dies übernehmen Freiwillige. Sie stehen in der Verantwortung den Kindern medizinische und soziale Beratung zu gewährleisten und darauf zu achten, dass sie regelmäßig die Schule besuchen.

Durch die Unterstützung kann die Sensibilisierungskampagne „Gemeinsam gegen Aids“, das Fußballprojekt und die Betreuung von 20 Vollwaisen finanziert werden.

2019 – 2021: 42.900,00 EUR (HIV/Aids Aufklärungs-Kampagne)
2019 – 2021: 9.900,00 EUR (Unterstützung von Aids-Waisen)
2020 – 2022: 6.000,00 EUR (Fußball-Projekt)

2 AD (Amitié et Action pour le Développement)

Koumana Bogra und Jean Koffi Toussah
Lomé / Togo

  • Projektnummer: AC 5625
  • In Kontakt seit: 1993
  • Ort des Projektes: verschiedene Stadtteile in der Hauptstadt Lomé

zu weiteren spannenden Projekten

Kinder

Nouvelle Espérance

Prävention und medizinische Betreuung für Waisen und benachteiligte Kinder.

Kinder

People Concern Children´s Project

Bildung und Förderung benachteiligter Kinder im Slum.