Live aus Afrika

Reinhard Micheel berichtete von seinen Reisen nach Afrika

Viele Freunde und Förderer der Aktion wollten immer häufiger "live" dabei sein, wenn der ehemalige Aktionsgeschäftsführer Reinhard Micheel auf Projektreise geht. Was 2011 als Experiment gedacht war, einmal eine neue Form der Kommunikation mit unseren Freunden und Förderern zu testen, ist so gut angekommen, dass die sogenannten "Live-Berichte" zu einem festen Bestandteil unserer Berichterstattung aus Afrika wurden.

Schon mehrmals hat Reinhard Micheel von seinen Reisen nach Westafrika, in den Sudan und nach Uganda sowie Kenia "live" berichtet. Alle zwei bis drei Tage schickte er seine Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnisse per Email an die Daheimgebliebenen. Und das macht er nicht mit distanzierter Objektivität, sondern er schildert es so, wie er es ganz persönlich erlebt.

Dabei sind in den letzten Jahren Berichte entstanden, die hautnah, unmittelbar, mit großer Sympathie für Afrika und seine Menschen und immer mit einem gewissen Schmunzeln von seinen Begegnungen, Erfahrungen und Erlebnissen in und mit Afrika berichten.

Wir haben sie nachträglich bebildert und als PDF-Dateien zum Download auf diese Seite gestellt: