Projekte in Kenia

Kenia [ˈkʰeːni̯a] (Swahili, englisch Kenya [ˈkʰɛnjə, ˈkʰiːnjə]), offiziell die Republik Kenia, ist ein Staat in Ostafrika. Er grenzt an den Südsudan, Äthiopien, Somalia, Tansania, Uganda und im Südosten den Indischen Ozean. Die Hauptstadt und größte Stadt des Landes ist Nairobi. Die Wirtschaft Kenias ist, gemessen am Bruttoinlandsprodukt, die größte in Südost- und Zentralafrika. Kenia erlangte im Dezember 1963 Unabhängigkeit von Großbritannien. Nach der Verabschiedung einer neuen Verfassung im August 2010 ist Kenia in 47 halbautonome Gebietskörperschaften, sogenannte Countys, unterteilt, in denen jeweils ein gewählter Gouverneur regiert.