Das Beste zum Schluss!

Realschule Oppum bringt Spendenscheck persönlich nach Bochum

Nur wenige Tage müssen Sie noch zur Schule gehen: 28 Schüler und Schülerinnen des Kurses "Praktische Philosophie" der 10. Jahrgangsstufe der Realschule Krefeld-Oppum. Dann haben sie es geschafft, ihre "Mittlere Reife" in der Tasche und beginnen einen neuen Lebensabschnitt.

Doch vorher wollten sie noch etwas zu Ende bringen, was Ihnen besonders am Herzen liegt und für das sie viele Stunden - auch außerhalb der Schulzeit - hart gearbeitet haben. Zusammen mit ihrer Rektorin Frau Schremmer waren die Jungen und Mädchen mit öffentlichen Verkehrsmitteln am gestrigen Donnerstag von Krefeld nach Bochum gekommen.

Mit großer Begeisterung und nicht ohne Stolz erzählten sie im Hilfsgutlager der Aktion von Ihren zahlreichen Aktivitäten für unsere AIDS-Waisen-Projekte in Kampala/Uganda. Neben Waffel- und Plätzchenverkauf, Flohmärkten und Aktionen auf den Weihnachtsmärkten in Oppum und Linn informierten sie mit selbstgestalteten Flyern und Plakaten auch ihre Mitschüler und die Bevölkerung.

Stolzes Ergebnis der Anstrengungen war ein Spendenscheck über € 2.000,00, den alle an Ort und Stelle unterschrieben.Von der Aktion gab's als kleines Dankeschön für alle jeweils ein "Gris-Gris" - ein Zauberamulett aus dem Senegal!

Wir vom Team der Aktion waren echt beeindruckt von der Begeisterung und dem Engagement der Schüler/innen der Realschule aus Krefeld, mit der uns schon seit vielen Jahren eine enge Kooperation verbindet. - Und das ist nicht nur so dahingesagt!!!

 

Zurück