Aktionsbündnis gegen AiIDS

Leben ist ein Menschenrecht

Angst, Tabus und Vorurteile lähmen Gesellschaft, Politik und Kirche das Problem HIV/Aids umfassend und wirksam anzugehen. Aids fordert gesellschaftliches Umdenken, länderübergreifende Solidarität und Vernetzung. Über 100 deutsche Mitgliedsorganisationen und 280 Basisgruppen der AIDS- und Entwicklungszusammenarbeit haben sich im Aktionsbündnis gegen AIDS zusammengeschlossen. Die Aktion Canchanabury ist Gründungsmitglied des Aktionsbündnisses gegen Aids.


Ziel der gemeinsamen Kampagne ist es, die Auswirkungen der weltweiten Aids-Epidemie auf die politische und wirtschaftliche Agenda zu bringen. Um die Lebenssituation von Menschen, die mit Aids leben, zu verbessern, fordert das Aktionsbündnis gegen AIDS die finanziellen Ressourcen zur weltweiten HIV-Prävention auszubauen und den Zugang zu überlebenswichtiger Therapie zu vereinfachen.

 

Aktionsbündnis gegen AIDS - Kampagnenbüro - Chausseestr. 128/129 - 10115 Berlin
www.aids-kampagne.de

und hier geht's weiter zur Aids-Waisen-Kampagne und zu den Aids-Projekten der Aktion Canchanabury!